Programm Langfilme
Program Feature Films

Alle Filme werden im elaya Hotel gezeigt.
Tickets gibt es online (Button) oder vor Ort.
Preis pro Ticket: 8,50 € (online), 9,50 € (vor Ort).
Freie Platzwahl.

Als Festivalpass-Inhaber oder mit Presseakkreditierung reservieren Sie unbedingt einen Platz, indem Sie auf den Ticket-Button klicken. Wählen Sie dann das „Free Ticket“ für Festivalpass-Inhaber.

All films will be shown at the elaya Hotel.
Tickets are available online (button) or on site.
Price per ticket: €8.50 (online), €9.50 (on site).
Free choice of seats.

As a festival pass holder or with press akkreditation, you must reserve a seat by clicking on the ticket button. Then select „Free Ticket“ for Festival Pass holders.

Freitag, 9. August

10:00 Uhr, Saal I

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

Everything’s Kosher

Dokumentation / Documentary
Themenblock: Vom Essen, Leben und Lieben

United States, 2024
Buch/Regie: Adam Fried
78 Minuten
Sprache / Language: English, German
Untertitel / Subtitle: German

Details

SYNOPSIS

Adam, ein geschiedener jüdischer Vater aus Chicago, begibt sich auf eine Reise, um das Versprechen an seine einzige Tochter einzulösen, sie niemals zu verlassen. Adam lebt in einer kleinen deutschen Stadt, die von Antisemitismus und der Geschichte der Nazis geprägt ist, und versucht, einen jüdischen Feinkostladen zu eröffnen, um eine Verbindung zu seiner Kindheit herzustellen und Trost und Anschluss in seiner Stadt zu finden.

Während Adam mit seinem neuen Leben kämpft, nagt ein schmerzhafter Bruch mit seinem entfremdeten Vater an seiner Seele, einem Mann, der Adam und seine Familie vor Jahrzehnten im Stich gelassen hat. Um das Problem des Verlassenseins zu überwinden und die Wunden seiner Vergangenheit zu heilen, begibt sich Adam auf eine Mission, um sich mit seiner Familie zu versöhnen.

Seine Suche führt ihn rund um den Globus, von Deutschland bis vor die Haustür seines Vaters in den USA, einem Mann, dem er seit vierzig Jahren nicht mehr nahe war. Auf dieser lebensverändernden Reise kämpft Adam mit den Geistern seiner Vergangenheit und sucht nach der Kraft, zu vergeben und vorwärts zu gehen, um seinem kleinen Mädchen der beste Vater zu sein, der er sein kann.

Trotz aller Widrigkeiten nimmt der Feinkostladen Gestalt an, während Adam die Widerstandsfähigkeit des menschlichen Geistes und die Kraft der Vergebung entdeckt, die selbst die tiefsten Wunden heilen kann. Frieden, Liebe und Pastrami.

Adam, a divorced, Jewish father, from Chicago, embarks on a journey to fulfill a promise to his only daughter never to abandon her. Living in a small, German town steeped in the shadows of antisemitism and Nazi history, Adam attempts to open a Jewish deli, to establish a link to his upbringing and try to find comfort and connection in his town.

As Adam struggles with his new life, a painful rift with his estranged father, a man who abandoned Adam and his family decades ago, grinds at his soul. Driven to break the abandonment issues and heal the wounds of his past, Adam embarks on a mission to reconcile with his family.

His quest takes him around the globe from Germany to the doorstep of his father in the US, a man he has not been close to for forty years. In this life-changing journey, Adam grapples with the ghosts of his past, searching for the strength to forgive and move forward, in order to be the best father he can be, to his little girl.

Against the odds, the deli takes shape as Adam discovers the resilience of the human spirit and the power of forgiveness to heal even the deepest wounds. Peace, Love, & Pastrami.

Trailer

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

10:15 Uhr, Saal 2

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

HOT!

Dokumentarfilm / Documentary
Themenblock: Vom Essen, Leben und Lieben

Austria, 2020
Buch/Regie: Heimo Aga
61 Minuten
Sprache / Language: Deutsch / German
Untertitel / Subtitle: English

Details

SYNOPSIS

Es ist unbestreitbar, dass es weltweit einen Trend zu schärferen Speisen gibt. Es gibt immer mehr auf Chilis spezialisierte Farmen, Hersteller, Online-Shops, Foren, Blogs, Festivals und Wettbewerbe. Man versucht, den schärfsten Chili der Welt zu entwickeln, die schärfste scharfe Soße zu destillieren und die größte Menge an superscharfen Chilis in kürzester Zeit zu essen.

Chilis sind zu einem echten Superfood in unzähligen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen geworden: eine Art globale Erwärmung, aber auf eine gute Art und Weise – begleiten Sie uns auf unserer epischen Reise zu den schärfsten Festivals, Anekdoten und Rezepten auf der ganzen Welt, und hören Sie Experten und Chili-Experten wie:

Dave DeWitt, „Chili-Papst“ und Gründer der Fiery Foods Show Sohyi Kim, koreanischer Meisterkoch Dejian Li, Präsident der World Chili Alliance und Chinas größter Chili-Verarbeiter Enzo Monaco, Gründer der Accademia Italiana del Peperoncino Erich und Priska Stekovics, Österreichs größte Chili-Bauern Josef Zotter, innovativer Schokoladenhersteller.

Undeniably, there’s a worldwide trend towards spicier food. There are more and more chili-specialized farms, producers, online shops, forums, blogs, festivals and competitions. There’s a quest to develop the World’s hottest chili, to distill the hottest hot sauce, to eat the biggest amount of super hot chilis in the shortest time.

Chilis have become a real superfood in countless shapes, colors and flavors: a kind of global warming, but in a good way—join our epic journey to the hottest festivals, anecdotes and receipes around the World, and listen to experts and chili heads like:

Dave DeWitt, “Chili Pope” and founder of the Fiery Foods Show Sohyi Kim, Korean master chef Dejian Li, President of the World Chili Alliance and China’s biggest chili processor Enzo Monaco, founder of the Accademia Italiana del Peperoncino Erich and Priska Stekovics, Austria’s biggest chili farmers Josef Zotter, innovative chocolate maker.

Trailer

12:00 Uhr, Saal 1

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

L´Amore Kasper

Spielfilm / Feature Film
Germany, 2023
Buch / Regie: Albrecht Hirche
86 Minuten
Sprache / Language: Deutsch / German
Untertitel / Subtitle: English

Details

SYNOPSIS

Lothar Lenz kommt nach 15 Jahren aus dem Gefängnis. In seinem Kopf brennen zwei Sehnsüchte: Erstens, mit seiner ehemaligen Frau in Kontakt zu kommen, zweitens, eine Karriere als großer Meisterdieb zu starten, der ein wertvolles Barockgemälde gestohlen hat. Alte Liebe und großes Geld.

Lothar Lenz comes out of prison after 15 years. In his head are burning two desires: First, coming in touch with his former wife, second, starting a career as a big Master thief who has stolen a worthy baroque painting. Old love and big money.

14:00 Uhr, Saal 1

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

No Shadows Left

Spielfilm / Feature Film
Sweden, 2023
Buch / Regie: Richard Thornéus
76 Minuten
Sprache / Language: Swedish
Untertitel / Subtitle: English, German

Details

SYNOPSIS

Anton, ein unangepasster und sehnsüchtiger Mann, versucht, Liebe, Trost und eine neue Familie zu finden, die seine Gefühle erwidert. Dies ist eine Reise durch die ersten Tage des Herbstes, die in einer Reihe von turbulenten und chaotischen Prüfungen für diejenigen endet, die seinen Weg kreuzen.

Anton, a maladjusted and yearning man is trying to find love, comfort and a new family to requite his feelings. This is a journey through the early days of autumn that ends up being a series of turbulent and chaotic trials for those who crosses his path.

 

Trailer

16:00 Uhr, Saal 1

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

Samuel and the light

Dokumentarfilm / Documentary
Themenblock: Vom Essen, Leben und Lieben

Brazil, 2023
Buch / Regie: Vinícius Girnys
62 Minuten
Sprache / Language: Portuguese
Untertitel / Subtitle: English, German

Details

SYNOPSIS

Samuel lebt in Ponta Negra, einem kleinen Dorf an der Küste von Paraty, Brasilien. Der idyllische Alltag im Rhythmus der Natur und die Entwicklung der Identität des Jungen bestimmen zunächst den Ton des Films. Wir begleiten den Jungen und seine Familie sechs Jahre lang. Nach und nach zeigt sich eine komplexere Realität mit ihren Widersprüchen, zwischen Moderne und Tradition, Natur und Technik. Die Einführung von Elektrizität und Tourismus in dem Dorf kristallisiert die Dekonstruktion eines idealisierten Paradieses heraus und zeichnet ein Porträt des heutigen Brasiliens.

Samuel lives in Ponta Negra, a small village on the coast of Paraty, Brazil. At first the idyllic daily life following the rhythm of nature and the development of the kid’s identity set the tone of the film. We go along with the boy and his family for six years. Little by little emerges a more complex reality and its contradictions, between modernity and tradition, nature and technology. The arrival of electricity and tourism in the village crystallizes the deconstruction of an idealized paradise, drawing a portrait of contemporary Brazil.

Trailer

17:30 Uhr, Saal 1

Cinema / Kino
Special Preview (ab Sept. im Kino)

Das Land der tausend Weine

Dokumentation / Documentary
Themenblock: Vom Essen, Leben und Lieben

Spain, 2023
Buch / Regie: José Luis López Linares
101 Minuten
Language: Spanish
Subtitle: German

FFO SPECIAL – WINE TASTING

Ab 16.30 Uhr Wein Verkostung vor der Filmvorführung.

Details

Preview beim Filmfest Oberursel „Das Land der tausend Weine“ bevor er im September in den deutschen Kinos läuft.

Der Dokumentarfilm erforscht die lebhafte Entwicklung der spanischen Weinindustrie und zeigt die Interaktion zwischen neuen Generationen und den historischen Weinkellereien des Rioja. Mit fesselnden Fotos, sorgfältigen Schnitten und mitreißender Musik taucht der Dokumentarfilm in das Wesen des Weins dieser Region ein, schlägt eine Brücke zwischen seiner reichen Tradition und seiner vielversprechenden Zukunft und beleuchtet die Beziehung zwischen seinen Ursprüngen und seiner starken Anziehungskraft auf der internationalen Bühne.

The documentary explores the vibrant evolution of the Spanish wine industry, showing the interaction between new generations and the historic wineries of Rioja. Through captivating photography, careful editing and immersive music, the documentary delves into the essence of this region’s wine, bridging its rich tradition and promising future, highlighting the relationship between its origins and its powerful appeal on the international scene.

Trailer

Watch what you can

Spare mit dem Langfilm-Pass und genieße (fast) alle Langfilme mit nur einem Ticket. Mehr dazu

Samstag, 10. August

10:00 Uhr, Saal 1

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

His Name is Ray

Dokumentation / Documentary
USA, 2023
Buch / Regie: Michael Del Monte
83 Minuten
Sprache / Language: English
Untertitel / Subtitle: German

Details

SYNOPSIS

HIS NAME IS RAY gibt der wachsenden Obdachlosen- und Opioid-Krise ein Gesicht. Tragischerweise sind fast alle Figuren des Films an einer Überdosis gestorben, darunter auch Ray. Nach Sondervorstellungen bei TIFF und HOT DOCS sucht der Dokumentarfilm nun nach regionalen und europäischen Erstaufführungen sowie nach einem Vertrieb.

Ray hatte einst alles. Einen Job, den er liebte, bei der Küstenwache. Der Vater einer Familie. Aber seine Sucht hat ihm alles genommen. Jetzt lebt der ehemalige Seemann auf den Straßen von Toronto mit einer ganzen Bevölkerungsgruppe, die durch die Maschen gefallen zu sein scheint.

Mit einer bemerkenswert mitfühlenden und intimen Linse folgt das Publikum Ray auf seiner prekären Reise, um von der Straße wegzukommen und zurück aufs Wasser zu gelangen, wo er – als ultimative Errungenschaft des Vergessens, nach dem er sich sehnt – einfach wegsegeln könnte.

HIS NAME IS RAY puts a face on the growing homelessness and opioid crises. Tragically, nearly all characters in the film have passed away from overdoses, including Ray. After special presentations at TIFF and HOT DOCS, the documentary is now looking for Regional and European Premieres as well as distribution.

Ray once had everything. A job that he loved with the Coast Guard. The father to a family. But his addiction took it all away. Now, the former sailor lives on the streets of Toronto with an entire population that seems to have just fallen through the cracks.

With a remarkably compassionate and intimate lens, the audience follows Ray on his precarious journey to get off the streets and back on the water, where—in the ultimate achievement of the oblivion he craves—he could just sail away from it all.

Trailer

11:45 Uhr, Saal 1

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

The Imposters

Spielfilm / Feature Film
United Kingdom, 2023
Buch / Regie: Nicholas Winter
88 Minuten
Sprache / Language: English
Untertitel / Subtitle: German

Details

SYNOPSIS

Maya hat sich gerade von ihrer Langzeitfreundin getrennt und lernt die rätselhafte Hattie kennen. Gemeinsam fahren sie zu Hatties Haus, und Maya ist beeindruckt von Hatties Erfolg und ihrer Lebenseinstellung. Sie verlieben sich ineinander, doch schon bald beginnen sich die Dinge zu entwirren, als Maya erkennt, dass Hattie vielleicht nicht die ist, für die sie sich ausgibt, und dass nicht alles so ist, wie es scheint.

Maya has just split from her long-term girlfriend and meets the enigmatic Hattie. Together they travel to Hattie’s house, and Maya is impressed with Hattie’s success and attitude towards life. They fall for each other, but soon, things begin to unravel as Maya realises that Hattie is perhaps not who she says she is, and everything is not as it seems.

Trailer

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

12:00 Uhr, Saal 2

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

The Michoacan File

Dokumentation / Documentary
Themenblock: Vom Essen, Leben und Lieben
Mexico, 2023
Narrated by Danny Trejo
Script: Greg Gransden
Director: Bernardo Arsuaga
91 Minuten
Sprache / Language: Spanisch
Untertitel / Subtitle: English

Details

SYNOPSIS

Die Geschichte, wie die mexikanische Küche (beinahe) zum Weltkulturerbe wurde.

The story on how Mexican cuisine became (almost) World Heritage.

13:45 Uhr, Saal 1

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

The Connections

Spielfilm / Feature Film
Germany, 2023
Buch / Regie: Carsten Jain-Pütz
90 Minuten
Sprache / Language: English, German & Portuguese
Untertitel / Subtitle: English

Details

SYNOPSIS

Sehe ich gut aus? Bin ich mit den richtigen Leuten zusammen? Sollte ich meine Zeit nicht besser nutzen? Die Geschwister Hanna und Jonas kreisen um ihre Selbstverwirklichung. Sie leben in getrennten Ländern, Portugal und Deutschland, und haben kaum noch Kontakt zueinander. In dem Bemühen, frei und erfolgreich zu werden, isolieren sie sich von ihren Mitmenschen. Am Ende helfen auch keine selbstsicheren Audios und Affirmationen mehr. Eine Reflexion über Freiheit, Liebe und Solidarität in Lissabon und Berlin.

Do I look good? Am I with the right people? Shouldn’t I make better use of my time? The siblings Hanna and Jonas are circulating around their self-fulfillment. They live in separate countries, Portugal and Germany, and are almost out of touch. In the effort of becoming free and successful they isolate from their fellows. In the end no self-assuring audios and affirmations are helping anymore. A reflection on freedom, love and solidarity in Lisbon and Berlin.

Trailer

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

15:30 Uhr, Saal 1

Eröffnungsfilm / Opening Film 

Bonjour Switzerland

Spielfilm / Feature Film
Switzerland, 2023
Script / Director: Peter Luisi
89 Minuten
Sprache / Language: Schweizerdeutsch, Italienisch, Französisch
Untertitel / Subtitle: German, English

Details

SYNOPSIS

Die Initiative «NO BILINGUE» fordert fortan nur noch eine Landessprache! Die Folge: Eine verrückte Volksabstimmung, die unser Land in einen chaotischen Ausnahmezustand versetzt. Insbesondere dann, als es tatsächlich national heisst: Die Schweiz wird einsprachig – französisch! Viele Bürger:innen durchleben deshalb eine Krise. So auch Walter Egli (gespielt von Beat Schlatter), der bei der Bundespolizei arbeitet und dafür sorgen muss, dass der Übergang in die Einsprachigkeit ordnungsgemäss vonstattengeht. Gemeinsam mit seinem welschen Partner soll er eine im Süden der Schweiz aufkeimende Widerstandsgruppe aufdecken, die sich mit allen Mitteln gegen die Umsetzung der Initiative wehrt.

Eine rasante Kinofilm-Komödie von Peter Luisi – mit Beat Schlatter.

A crazy referendum throws Switzerland into a state of emergency. By the acceptance of the initiative “No Bilangue” there should be from now on only one national language: French. Many German-speaking Swiss are therefore having a crisis. Including fifty-six-year-old Walter Egli, who works for the Federal Police and must ensure that the transition to monolingualism is carried out properly. Although he hardly speaks any French himself, he is sent to Ticino with a French-speaking partner to uncover a Ticino resistance group that is fighting the new law by all means necessary. A comedy by Peter Luisi.

Trailer

17:30 Uhr, Saal 1

Wettbewerbsbeitrag / Competition Entry

The New Spirit of Whisky

Dokumentation / Documentary
Themenblock: Vom Essen, Leben und Lieben
Germany, 2023
Buch / Regie: Michael Hilger
66 Minuten
Sprache / Language: English
Untertitel / Subtitle: German

FFO SPECIAL – Whisky TASTING

Ab 16.30 Uhr Whisky Verkostung vor der Filmvorführung.

 

Details

SYNOPSIS

The `New Spirit of Whisky‘ wirft einen genaueren Blick auf die unterschätzte Rolle der Frauen in der heutigen schottischen Whiskyindustrie. In dem Dokumentarfilm kommen sechs führende Persönlichkeiten zu Wort, die in verschiedenen Positionen in einigen der größten schottischen Whisky-Unternehmen des Landes arbeiten, von Master Blendern bis hin zu Markenmanagern, und dabei Tradition mit Fortschritt verbinden. Die Geschichte des Films konzentriert sich auf die Kreation von Geschmacksrichtungen, auf Nachhaltigkeit und auf die Auswirkungen des Klimawandels. Vor allem aber geht es um die Leidenschaft der Protagonisten und die einzigartige Schönheit der schottischen Landschaft.

The `New Spirit of Whisky´ takes a closer look at the underestimated role of women in the current Whisky industry in Scotland. The documentary features six leading figures, who work in different positions in some of the biggest Scotch Whisky companies of the country, from master blenders to brand managers, combining tradition with progress. The film’s story focuses on the creation of flavours, on sustainability and on the impact of climate change. But above all its about the passion of its protagonists and the distinct beauty of the Scottish landscape.

Trailer

Watch what you can

Spare mit dem Langfilm-Pass und genieße (fast) alle Langfilme mit nur einem Ticket.
Im Festival-Pass sind außerdem der Eröffnungsabend und alle Workshops inkludiert.
Mit dem Supporter-Pass erhältst Du alle Leistungen des Festival-Passes und unterstützt zusätzlich das Filmfest mit einer Spende.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden